Wirtschaft fit für die Digitalisierung machen

Florian Oßner hat sich beim dritten CSU-Wirtschaftssymposium "Chancen der Digitalisierung. Landshut-Kelheim 4.0" mit hochkarätigen Experten von Allianz AG, Dräxlmaier Group, Texas Instruments und IQ-House GmbH über die Zukunft von IT-Sicherheit, Automobilindustrie, Technologieproduktion und intelligentem Wohnen ausgetauscht. Der Abgeordnete und die Fachleute sind sich einig, dass die Praxiserfahrungen von Industrie und Wirtschaft in der politischen Diskussion und Gesetzgebung zum vernetzten Arbeiten und Leben eine noch größere Rolle spielen müssen.

 

 

 

 

Gut gerüstet für Katastrophenschutz

Florian Oßner und Hohenthanns Bürgermeisterin Andrea Weiß informieren sich über das Katastrophenschutzfahrzeug, das vom Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe an die FFW Hohenthann ausgeliefert worden ist. Mit dem erstklassig ausgestatteten Schlauchwagen zeigt der Bund, dass er zu seiner Verantwortung steht, die Länder und Kommunen passend für den überregionalen Notfall zu rüsten. Das ist dem MdB als aktivem Feuerwehrmitglied sehr wichtig.

 

 

 

 

 

Bauherren fördern - Bauwirtschaft und Gesellschaft stärken

Florian Oßner mit der umwelt- und baupolitischen Sprecherin von CDU/CSU im Bundestag, Marie-Luise Dött, zu Besuch bei den Leipfinger Bader Ziegelwerken in Vatersdorf. Gemeinsam mit seiner MdB-Kollegin und dem Unternehmen spricht sich Oßner für eine stärkere finanzielle Förderung und steuerliche Entlastung von Bauherren aus.

 

 

 

 

 

 

Immer im Dialog mit den Bürgern - auch mit der jungen Generation

MdB Florian Oßner besucht regelmäßig Schulen, um mit den Jugendlichen über die Bedeutung politischer Arbeit zu sprechen. Gleichzeitig diskutiert er ihre Anliegen, um wichtige Anregungen für die politische Arbeit aus der Heimat mitzunehmen und in Berlin anzupacken.

 

 

 
Zweigleisigen Ausbau Landshut-Plattling voranbringen.

Im Gespräch mit dem Verkehrspolitischen Sprecher der CDU/CSU-Fraktion Ulrich Lange, MdB und Helmut Radlmeier, MdL


[weiterlesen]

 

 

 

 

 

 

 

 

Größtmöglicher Erfolg für die Region Landshut-Kelheim
Weiterbau der B15neu formal gesichert. B299-Umfahrung von Ober-/Unterneuhausen, Weihmichl und Arth, Ortsumfahrung B301 bei Mainburg sowie Ortsumfahrung B388 bei Taufkirchen/Vils ebenfalls im vordringlichen Bedarf enthalten

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Beim Betanken eines brennstoffzellenbetriebenen Fahrzeuges mit Flüssigwasserstoff aus einer mobilen Wasserstofftankstelle

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unterstützung bei der Hopfenernte

 

 

 

 

 

 

 

 

 

ECHT KUH-L! heißt der große Schülerwettbewerb des BMEL zur nachhaltigen Landwirtschaft und Ernährung. Die Klassen 8 und 9 des Gabelsberger-Gymnasiums Mainburg haben den 1. Platz in der Altersgruppe IV (Klassen 9 und 10) belegt

 

 

 

Herzlichen Dank an unseren Staatsminister Joachim Herrmann für die überaus gelungene Veranstaltung am Politischen Montag in Velden

 

 

 

 

 

 

Neue Kreisvorstandschaft im Landkreis Landshut

Aktuelles

Kommunale Familie der CSU mit neuer Führung

26. Juni 2017

Josef Klaus übernimmt Kreisvorsitz der Kommunalpolitischen Vereinigung im Landkreis Landshut

Die Kommunalpolitische Vereinigung (KPV) der CSU im Landkreis Landshut hat eine neue Vorstandschaft. Luise Hausberger, Bürgermeisterin der Gemeinde Baierbach, stellte sich nicht mehr zur Wahl. Neuer Kreisvorsitzender ist Niederaichbachs Bürgermeister Josef Klaus. Die Neuwahl der Vorstandschaft war einer der Hauptpunkte der Jahresversammlung in Ergolding. Zudem berichtete Bezirkstagspräsident Dr. Olaf Heinrich über die Arbeit und aktuelle Herausforderungen des Bezirks, der die Interessen der niederbayerischen Kommunen vertritt.

Weiterlesen …

Neues Katastrophenschutzfahrzeug für Feuerwehr Neustadt

22. Juni 2017

MdB Oßner: Löschgruppenfahrzeug des Bundes ist starke Ergänzung für Einsatzkräfte 

Die Freiwillige Feuerwehr Neustadt a. d. Donau bekommt ein neues Katastrophenschutzfahrzeug. Wie Bundestagsabgeordneter Florian Oßner (CSU) mitteilt, ist das 235 000 Euro teure Löschgruppenfahrzeug Katastrophenschutz (LF-KatS) am Mittwoch in Bonn vom Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe an die Feuerwehr Neustadt übergeben worden. 

Weiterlesen …

CSU wählt neuen Kreisvorstand

21. Juni 2017

Die CSU im Landkreis Landshut wählt am Freitag, 23. Juni bei der Kreisvertreterversammlung um 19 Uhr im Gasthof Westermeier in Blumberg einen neuen Kreisvorstand. Der amtierende Kreisvorsitzende und Bundestagsabgeordnete Florian Oßner ist von der Kreisvorstandschaft wieder für das Amt an der Spitze der Landkreis-CSU vorgeschlagen worden und wird sich den Delegierten aus den Ortsverbänden zur Wahl stellen. Neben den weiteren Kreisvorstandsmitgliedern werden Delegierte für den Bezirksparteitag und den Parteitag der CSU gewählt. Außerdem tauschen sich die Teilnehmer über die aktuelle Bundes-, Landes- und Kommunalpolitik sowie über die Aktivitäten von Junger Union, Frauen Union und Senioren Union in der Region aus.

Weiterlesen …

Städtebauförderung „Soziale Stadt“ 270.000 Euro für Kelheim

07. Juni 2017

Die Stadt Kelheim wird mit 270 000 Euro aus dem Städtebauförderprogramm „Soziale Stadt“ unterstützt. Wie der Bundestagsabgeordnete Florian Oßner (CSU) mitteilt, erhält die Stadt Kelheim die Städtebaufördermittel zur Verbesserung des Wohnumfeldes und der öffentliche Räume im Stadtkern. 

Weiterlesen …

Städtebauförderung „Soziale Stadt“ 58.000 Euro für Landshut-Nikola

07. Juni 2017

Die Stadt Landshut wird mit 58.000 Euro aus dem Städtebauförderprogramm „Soziale Stadt“ unterstützt. Wie der Bundestagsabgeordnete Florian Oßner (CSU) mitteilt, erhält die Stadt Landshut die Städtebaufördermittel für den Stadtteil Nikola.

 

Weiterlesen …